Weiterbildung im Gartenbau

Im Gartenbau bestehen zahlreiche Möglichkeiten, sich im Anschluss an eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung für eine höhere berufliche Qualifikation fortzubilden.
  • Gärtnermeister/in, Fachrichtung Zierpflanzenbau oder Garten- und Landschaftsbau
  • Gartenbautechniker/in, Fachrichtung Produktion und Vermarktung oder Garten- und Landschaftsbau (Voraussetzung Realschulabschluss)

Fachagrarwirt/in:

  • Fachagrarwirt/in - Baumpflege und Baumsanierung
  • Geprüfter Kundenberater - Gartenbau
  • Fachagrarwirt/in Golfplatzpflege (Greenkeeper)
  • Fachagrarwirt/in Rechnungswesen
  • Fachagrarwirt Naturschutz und Landschaftspflege

Studium:

  • Dipl.-Ing (FH) Fachrichtung Gartenbau oder Fachrichtung Landschaftsarchitekt/Landespflege (Voraussetzung Fachhochschulreife)
  • Dipl.-Ing. (Univ.) Fachrichtung Gartenbau oder Fachrichtung Landschaftsarchitekt/Landespflege (Voraussetzung Abitur)